The Amazing Rhythm Aces

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
The Amazing Rhythm Aces
Allgemeine Informationen
Gründung 1974
Auflösung 1981
Website www.theacesforreal.com
Gründungsmitglieder
Jeff Davis
Butch McDade †
Letzte Besetzung
Bass
Jeff Davis
Schlagzeug
Butch McDade †
Russell Smith
Bill Earheart
Duncan Cameron (seit 1977)
Gitarre, Mandoline
Danny Parks (seit 1996)
James Hooker
Ehemalige Mitglieder
Dobro
Barry Burton (?–1977)

The Amazing Rhythm Aces waren eine US-amerikanische Country-Rock-Band aus Memphis, Tennessee.

Die Band wurde 1974 in Memphis von den beiden Jesse Winchester-Begleitmusikern Jeff Davis und ButchMcDade gegründet. Mit ihren Bandkollegen spielten sie eine von Country-Musik bestimmte, aber auch von Pop und Soul beeinflusste Musik.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gleich ihre erste LP enthielt einen ersten - später zeigte sich auch: einzigen - Top-Ten-Hit, „Amazing Grace (used to be her favorite song)“. Das Nachfolgealbum erhielt einen Grammy für die beste Country-Gesangsdarbietung. Die folgenden Alben verkauften sich trotz Gast-Auftritten von z. B. Joan Baez und Tracy Nelson immer schlechter, obwohl Kritiker die Aufnahmen lobten. 1981 gab die Gruppe auf.

Nach 15 Jahren versuchte man einen Neustart, der durch McDades Krebstod frühzeitig abgebrochen wurde, jedoch einige Aufnahmen hervorbrachte.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1975: Stacked Deck
  • 1976: Too Stuffed to Jump
  • 1977: Toucan Do It Too
  • 1978: Burning the Ballroom Down
  • 1979: The Amazing Rhythm Aces
  • 1980: How the Hell do You Spell Rythum?
  • 1997: Out of the Blue
  • 1999: Chock Full of Country Goodness
  • 2000: Absolutely Live
  • 2003: Nothin' But the Blues

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]