Thrúdheim

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Thrudheim oder Thrudvang (von altnord. Þrúðheimr Þrúðvangr „Kraftheim“, „Kraftfeld“) ist in der nordischen Mythologie das Reich des Asen Thor (Gylfaginnîng 21). In Thrudvang steht der Saal Bilskirnir.

„Heilig ist das Land, das ich liegen sehe
Den Asen nah und Alfen.
Dort in Thrudheim soll Thor wohnen
Bis die Götter vergehen.“

Grimnismál, Strophe 4 nach Karl Joseph Simrock

Der Prolog der Snorra Edda setzt Thrudheim pseudohistorisch mit Thrakien gleich.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]