Tianlu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tianlu (chinesisch 天鹿, Pinyin tiānlù, oder 天祿 / 天禄, tiānlù, engl. heavenly deer) sind Fabelwesen der chinesischen Mythologie, die einem Hirsch ähneln. Sie sollen böse Geister vertreiben. Tianlu sind häufig in Steinskulpturen der Han-Zeit dargestellt.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]