Top R&B/Hip-Hop Albums

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Top R&B/Hip-Hop Albums sind eine seit 1965 vom Billboard-Magazin herausgegebene Rankingliste für R&B- und Hip-Hop-Alben, die auf Verkaufszahlen in den Vereinigten Staaten beruht und durch Nielsen SoundScan berechnet wird. Die Hot R&B LPs wurden erstmals am 30. Januar 1965[1] erhoben und wurden auch unter dem Namen Top Black Albums geführt; von 1969 bis 1978 liefen sie als Soul Charts. Die endgültige Umbenennung in Top R&B/Hip-Hop erfolgte im Jahr 1999.

Die US Top R&B/Hip-Hop Albums vereinigen neben R&B und Hip-Hop eine variable Bankbreite an artverwandten Genres, zu denen u. a. Soul, Gospel, sowie in jüngerer Zeit auch New Jack Swing und House zählen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. The Billboard, January 30, 1965, p. 14 (abrufbar im Archiv der American Radio History)