Trinidad Government Railway

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Trinidad Government Railway
Lokomotive Nr. 21, gebaut von Montreal Locomotive Works
Streckennetz der TGR um 1925
Streckenlänge:1923: 185 km
Spurweite:1435 mm (Normalspur)

Die Trinidad Government Railway (TGR) war eine britische Eisenbahngesellschaft auf der Insel Trinidad und existierte zwischen 1876 und dem 28. Dezember 1968.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die TGR wurde ursprünglich 1876 gebaut, um die Hauptstadt Port of Spain mit Arima zu verbinden. Die Bahn wurde 1880 nach Couva, 1882 nach San Fernando, 1897 nach Sangre Grande, 1898 nach Tabaquite, 1913 nach Siparia und 1914 nach Rio Claro erweitert.[1] Erste Teilstrecken wurden ab 1953 geschlossen. Am 28. Dezember 1968 wurde die Eisenbahn vollständig stillgelegt.[2]

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ende 1921 verfügte die Gesellschaft über 37 Dampflokomotiven, 105 Personen- und 738 Güterwagen. In diesem Jahr bekam die TGR zwei Dampftriebwagen aus zweiter Hand von der britischen London, Brighton and South Coast Railway geliefert, die aber nie zum Einsatz kamen.[3] Aus den Wagenabschnitten entstanden später ein Salonwagen für den Gouvernor und ein Personenwagen zweiter Klasse.

1931 wurde ein zweiteiliger Dampftriebwagen bei Sentinel-Cammell gekauft.[4] 1936 war die TGR im Besitz von 29 Lokomotiven, 1 Triebwagen, 82 Personen- und 925 Güterwagen.[5]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Remembering the Railway: 50 years later. Abgerufen am 22. September 2022 (englisch).
  2. The Railways of Trinidad, 2014. Abgerufen am 22. September 2022 (englisch).
  3. The Trinidad Government Railway - Rolling Stock and Locomotives. In: Commerce Reports. 3. Dezember 1923, S. 638 (englisch, Google Books).
  4. Locomotives of the Trinidad Government Rlys. In: Locomotive Magazine and Railway Carriage and Wagon Review. Vol. 42, Ausgabe 522, 15. Dezember 1936, S. 53–55, abgerufen am 22. September 2022.
  5. World Survey of Foreign Railways. Transportation Division, Bureau of foreign and domestic commerce, Washington D.C., 1936, S. 409 (englisch, Google Books).