Truppendienst (Zeitschrift)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Truppendienst
Logo-Truppendient-RGB-Vektorklein.png
Beschreibung österreichische Amtszeitschrift
Erstausgabe 1962
Erscheinungsweise viermal jährlich
Herausgeber Bundesministerium für Landesverteidigung
Weblink truppendienst.com
ISSN (Print) 0041-3658

TRUPPENDIENST ist das offizielle Fachmagazin des Österreichischen Bundesheeres für Ausbildung, Führung und Einsatz. 1962 erschien die erste Ausgabe. Die Redaktion besteht hauptsächlich aus Berufsoffizieren und -unteroffizieren des Bundesheeres mit langjähriger Erfahrung innerhalb der Truppe. Jeder Redakteur nimmt und nahm bei Einsätzen im In- und Ausland teil und verfügt über eine zivile journalistische und militärische Ausbildung.

Die Redaktion TRUPPENDIENST sieht sich als einsatzorientiertes Dienstleistungs- und Serviceunternehmen „aus der Truppe für die Truppe“, das sich der journalistischen Ethik verpflichtet fühlt, das heißt insbesondere:

  • Trennen von Fakten und Meinung,
  • wahrheitsgemäße und ausgewogene Berichterstattung,
  • Überparteilichkeit.[1]

Seit 2003 ist Jörg Aschenbrenner Chefredakteur.[2]

Grundsätzliche Ausrichtung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zuletzt wurde das Magazin 2016 grafisch überarbeitet.

Im TRUPPENDIENST werden Einsätze, Führungs- und Ausbildungsangelegenheiten aller Waffengattungen des Österreichischen Bundesheeres, sicherheitspolitische und militärhistorische Angelegenheiten behandelt. Der Fokus liegt auf der gefechtstechnischen und taktischen Führungsebene.

Hierdurch soll das militärische bzw. einsatzrelevante Allgemeinwissen aller Kaderangehörigen des Präsenz-, Miliz- und Reservestandes unter Beachtung der Information über das strategische Umfeld Österreichs vermehrt sowie die praktischen und theoretischen Kenntnisse besonders jener Offiziere, Unteroffiziere und Chargen gesteigert werden, welche in der Truppenausbildung, der Einsatzvorbereitung und in Einsätzen tätig sind.

Die Zeitschrift erscheint viermal jährlich, der Medieninhaber ist die der Bundesminister für Landesverteidigung und Sport, der Herausgeber ist das Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport.

Erweiterung des Angebots[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit dem 16. März 2016 wird das Magazin TRUPPENDIENST in einem zeitgemäßen Layout verlegt und die Website TRUPPENDIENST-Online betrieben.

Das Magazin erscheint vier Mal jährlich. Die Website www.truppendienst.com bietet im Sinne einer crossmedialen Berichterstattung gemeinsam mit dem Printprodukt neben den redaktionellen Beiträgen

  • aktuelle militärische Kurzmeldungen aus dem In- und Ausland,
  • zusätzliche Beiträge über militärische Themen
  • eine interaktive Karte aller aktuellen Einsätze des Bundesheeres
  • detaillierte Informationen zu den Streitkräften der Welt
  • eine Abo-Möglichkeit aktueller Themen per Newsletter u.v.m.

TRUPPENDIENST-Online ist auch ein Forum zur freien Meinungsäußerung über die Angelegenheiten des Österreichischen Bundesheeres und der Landesverteidigung und leistet dadurch einen Beitrag zur Vertiefung des Zusammengehörigkeitsgefühls aller Soldaten. TRUPPENDIENST ist ebenfalls in sozialen Medien wie Facebook aktiv.[3]

TRUPPENDIENST-Handbücher "Moderne Seemacht".

Ein über das Magazin hinausgehendes Informationsangebot, in denen ausgewählte militärische Themen ausführlicher behandelt werden, stellen die

  • TRUPPENDIENST-Taschenbücher,
  • TRUPPENDIENST-Handbücher und
  • TRUPPENDIENST-Spezial-Hefte dar.[4]

Internationale Kooperationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

TRUPPENDIENST hat Korrespondenten in verschiedenen Regionen weltweit, welche über militärische Sachthemen schnell und aus erster Hand informieren. Die Redaktion TRUPPENDIENST ist Mitglied der European Military Journalist Assoziation (EMPA).[5]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Impressum | Truppendienst. Abgerufen am 4. Januar 2018 (englisch).
  2. Kontakt | Truppendienst. Abgerufen am 4. Januar 2018 (englisch).
  3. Zum Anzeigen anmelden oder registrieren. Abgerufen am 4. Januar 2018.
  4. TD-Bücher | Truppendienst. Abgerufen am 4. Januar 2018 (englisch).
  5. EMPA • Articles | Tagged: austria. Abgerufen am 5. Januar 2018.