Tshiwa Trudie Amulungu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Tshiwa Trudie Amulungu (* 1958 in Okatana, Südwestafrika, heute Namibia) ist eine namibische Diplomatin.[1]

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Amulungu studierte am UN-Institut für Namibia (UNIN) in Lusaka (Sambia) und ging anschließend an die Universität Clermont-Ferrand in Frankreich, wo sie sich auf Sprachen und Französisch als Fremdsprache spezialisierte. 1985 erhielt sie ihren B. A. und 1986 ihren M. A.-Abschluss.[1]

Im November 2014 wurde sie als Botschafterin an der Namibische Botschaft in Dakar (Senegal) bestimmt. Die Akkreditierung gilt gleichzeitig für Gambia, Guinea-Bissau, Guinea, Mali, Mauretanien und Niger.[2][3][1][4]

2016 erschien ihr autobiografisches Buch mit dem Titel Taming My Elephant.[5]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c The Namibian: 'Taming my Elephant'to launch tonight. In: com.na. The Namibian, abgerufen am 13. Januar 2019 (englisch).
  2. The Namibian: Pohamba appoints new ambassadors. In: com.na. The Namibian, abgerufen am 13. Januar 2019 (englisch).
  3. Four Female Ambassadors Present Their Credentials to President Barrow. In: weebly.com. SUNUREW ( VOICE OF THE VOICELESS), abgerufen am 13. Januar 2019 (englisch).
  4. Four Female Ambassadors present their credentials to President Barrow | The Republic of The Gambia. (Nicht mehr online verfügbar.) In: gov.gm. statehouse.gov.gm, archiviert vom Original am 13. Januar 2019; abgerufen am 13. Januar 2019. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/statehouse.gov.gm
  5. Exile and Back Home – Lesung und Gespräch mit Tshiwa Trudie Amulungu — iz3w – Informationszentrum Dritte Welt. In: iz3w.org. Abgerufen am 13. Januar 2019.