Turweston Aerodrome

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Turweston Aerodrome
Turweston Airfield from the Westbury Circular Ride - geograph.org.uk - 464924.jpg
Kenndaten
ICAO-Code EGBT
Koordinaten

52° 2′ 27″ N, 1° 5′ 52″ WKoordinaten: 52° 2′ 27″ N, 1° 5′ 52″ W

134 m (440 ft) über MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 4 km östlich von Brackley
Straße A43
Basisdaten
Eröffnung 23. November 1942
Betreiber Turweston Flight Centre Ltd.
Start- und Landebahn
09/27 1256 m × 23 m Asphalt

i1 i3 i5

i7 i10 i12 i14

Das Turweston Aerodrome ist ein ehemaliger Militärflugplatz östlich Brackleys beim Örtchen Turweston in der Grafschaft Buckinghamshire, England. Der Flugplatz besitzt heute lediglich noch eine nutzbare befestigte Start- und Landebahn und direkt südlich parallel eine Graspiste. Als Basis der Royal Air Force besaß Turweston drei befestigte Pisten.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

RAF Turweston[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Flugplatz Turweston wurde auf dem Höhepunkt des Zweiten Weltkriegs als Royal Air Force Station Turweston, kurz RAF Turweston, eröffnet und diente fortan dem RAF Bomber Command als Schulflugplatz, der mit drei befestigten Start- und Landebahnen ausgerüstet war. Nach dem Ende der Feindseligkeiten wurde RAF Turweston am 23. September 1945 geschlossen, blieb jedoch noch im Eigentum des Air Ministry.

Das Gelände wurde anfangs zivil genutzt und diente der British Army in den 1950er Jahren als Depot.

Turweston Aerodrome[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 1994 wurde das Areal auf dem östlichen Teil der früheren RAF-Station als ziviler Flugplatz wiedereröffnet. Bereits einige Jahre zuvor hatte die erneute fliegerische Nutzung in Form von Segelflugbetrieb an Wochenenden begonnen. Ein Konferenzzentrum entstand 2004.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]