Ulrich Roland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ulrich Roland (* 22. August 1953) ist ein deutscher Politiker (SPD). Seit 2004 ist er Bürgermeister der Stadt Gladbeck.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ausbildung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1972 begann Roland eine Ausbildung zum Diplom-Verwaltungswirt (FH) bei der Stadtverwaltung Gladbeck und erwarb 1980 das „Kommunaldiplom“ an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie (VWA).[1]

Politische Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1983 trat Roland der SPD bei. Bis 2004 war er städtischer Verwaltungsdirektor im Gladbecker Rathaus, 2004 wurde er zum Bürgermeister der Stadt Gladbeck gewählt.[1]

Persönliches[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Roland ist verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Lebenslauf auf der eigenen Website