Unbehagen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Unbehagen bezeichnet:

  • Ärger (Verdruss), eine spontane, innere, emotionale Reaktion auf eine Situation, eine Person oder eine Erinnerung
  • Das Unbehagen in der Kultur, eine Schrift Sigmund Freuds aus dem Jahr 1930
  • Unbehagen (Album) ein Album der Sängerin Nina Hagen von 1979

Siehe auch

WiktionaryWiktionary: Unbehagen – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen