Universität Al al-Bayt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Universität Al al-Bayt
Gründung 1. Oktober 1994 (offizielle Eröffnung am 6. März 1995)
Trägerschaft staatlich
Ort Mafraq
Land Jordanien
Rektor Nabil Shawaqfeh
Studierende 12.517 (Stand: 2011/12)[1]
Website www.aabu.edu.jo

Die Universität Al al-Bayt (arabisch جامعة آل البيت) ist eine im Jahr 1994 eröffnete staatliche Universität im Königreich Jordanien.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch einen königlichen Erlass vom 17. August 1992 wurde die Errichtung der Universität Al al-Bayt angeordnet. Damit sollte der dringliche Bedarf nach mehr Studienplätzen gedeckt werden. Durch einen weiteren königlichen Erlass vom 16. Dezember 1992 wurde der Gründerausschuss gegründet. Am 22. Mai 1993 wurde mittels eines weiteren königlichen Erlasses der Gründungsrektor berufen. Am 1. Oktober 1994 wurden der Lehrbetrieb aufgenommen. Die offizielle Eröffnung fand am 6. März 1995 durch den Schirmherrn Hussein I. (Jordanien) und unter Anwesenheit des damaligen Kronprinzen Hassan ibn Talal statt.

Weblink[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Zahlen und Fakten. (PDF; 11,1 MB) Universität Al al-Bayt, abgerufen am 15. April 2013.

Koordinaten: 32° 21′ 39,6″ N, 36° 13′ 8,4″ O