Universität Malaysia Sarawak

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Universität Malaysia Sarawak
Motto Unimas Gemilang (Brilliant UNIMAS)
Gründung 1992
Trägerschaft staatlich
Ort Kota Samarahan im Bundesstaat Sarawak, Malaysia
Vice-Chancellor Khairuddin Ab Hamid
Studierende ca. 7.100[1]
Mitarbeiter 1.950
davon Professoren 700
Website www.unimas.my

Die Universität Malaysia Sarawak (UNIMAS) (mal. Universiti Malaysia Sarawak, engl. University of Malaysia, Sarawak) in Kota Samarahan im Bundesstaat Sarawak ist eine 1992 gegründete staatliche Universität in Malaysia. Sie wurde im Rahmen des Regierungsprogramms Vision 2020 gegründet.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Universität wurde im Jahre 1992 um Rahmen des Programms Vision 2020 gegründet. Sie ist die achte staatliche Universität des Landes und die erste die unter dem Entwicklungsprogramm entstand. Im Jahre 1993 wurde der Studienbetrieb mit 30 Dozenten und 118 Studenten aufgenommen. Die ersten Fakultäten waren die Faculty of Social Science und die Faculty of Resource Science and Technology. Ab dem Jahre 1994 wurde die Anzahl der Fachbereiche erhöht und die Studentenzahl stieg kontinuierlich.[2]

Organisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das hauptamtliche Management der Universität wird durch den Vice-Chancellor geleitet. Dieser wird durch eine Board of Directors beaufsichtigt. Die Universität besteht aus folgenden Fakultäten, Instituten und Zentren:[1]

Fakultäten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Faculty of Applied and Creative Arts (FACA)
  • Faculty of Cognitive Sciences and Human Development (FCSHD)
  • Faculty of Computer Science and Information Technology (FCSIT)
  • Faculty of Economics and Business (FEB)
  • Faculty of Engineering (FE)
  • Faculty of Medicine and Health Sciences (FMHS)
  • Faculty of Resource Science and Technology (FRST)
  • Faculty of Social Science (FSS)

Zentren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Centre for Language Studies (CLS)
  • Centre for Academic Information Services (CAIS)
  • Centre for Student Development (CSD)
  • Centre for Technology Transfer and Consultancy (CTTC)
  • Centre for Information and Communication Technology Services (CICTS)
  • Centre for Applied Learning and Multimedia (CALM)
  • Research and Innovation Management Centre (RIMC)
  • Centre for Graduate Studies (CGS)

Institute[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Institute of Biodiversity and Environmental Conservation (IBEC)
  • Institute of East Asian Studies (IEAS)
  • Institute of Health and Community Medicine (IHCM)

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Universiti Malaysia Sarawak: Facts & Figures (englisch). Eingesehen am 21. August 2010
  2. Universiti Malaysia Sarawak: About UNIMAS (englisch). Eingesehen am 21. August 2010

Koordinaten: 1° 27′ 58″ N, 110° 26′ 38,7″ O