University of North Florida

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
University of North Florida
Gründung 1969
Trägerschaft staatlich
Ort Jacksonville, Vereinigte Staaten
Präsident John Delaney
Studenten 15.944 (2016)[1]
Mitarbeiter 1755
davon Professoren 547
Stiftungsvermögen ca. 96,5 Mio. US$ (2016)[2]
Hochschulsport Osprey (Atlantic Sun Conference)
Website www.unf.edu
Thomas G. Carpenter Library

Die University of North Florida (auch UNF genannt) ist eine staatliche Universität in Jacksonville im US-Bundesstaat Florida. Die Hochschule wurde 1972 gegründet. Im Jahr 2012 sind 16.500 Studenten eingeschrieben.[3]

Die Sportteams der UNF sind die Ospreys.[4] Die Hochschule ist Mitglied in der Atlantic Sun Conference.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. UNF: University Profile 2016, abgerufen 4. Juni 2017
  2. 2016 NACUBO-Commonfund Study of Endowment (NCSE) Results, abgerufen 4. Juni 2017 (PDF, englisch)
  3. UNF: Presidents Welcome, abgerufen 16. Oktober 2012
  4. Ospreys Webpräsenz


Koordinaten: 30° 15′ 43″ N, 81° 30′ 35″ W