University of Zimbabwe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

University of Zimbabwe
Logo
Motto Knowledge Diligence, Integrity
Gründung 1952
Trägerschaft öffentlich
Ort Harare, Simbabwe
Vizepräsident Levi Nyagura
Studenten 12.271 (2009)[1]
Website www.uz.ac.zw

Die University of Zimbabwe wurde 1952 in Simbabwe als College der University of London gegründet und ist seit 1971 selbständig. Die Universität hat ihren Campus im Norden von Harare. Sie umfasst zehn Fakultäten und zählt 12.271 Studenten im Jahr 2009.[1]

Die Gründung eines Hochschulinstituts in Rhodesien wurde erstmals 1945 vorgeschlagen. Nachdem 1946 auch die gesetzgebende Versammlung Südrhodesiens eine Hochschule für das britische Zentralafrika verlangt hatte, richtete der Generalgouverneur einen Fonds für die Gründung einer rhodesischen Universität ein, und im Jahr darauf stellte die Stadt Salisbury (heute Harare) Land für den künftigen Campus zur Verfügung.

1952 erließ die gesetzgebende Versammlung Südrhodesiens die notwendigen Beschlüsse für die Gründung der Hochschule, die ihre Kurse an provisorischen Standorten aufnahm. Die Bauarbeiten auf dem Campus begannen 1953; ab 1957 war der gesamte Hochschulbetrieb dort konzentriert. Das University College of Rhodesia and Nyasaland war seit 1956 in besonderer Weise mit der Universität London assoziiert, der medizinische Unterricht, der 1963 begann, mit der University of Birmingham. Nach der Auflösung der Föderation von Rhodesien und Njassaland 1963 und der einseitigen Unabhängigkeitserklärung Rhodesiens durch die weiße Minderheitsregierung 1965 behielt die Hochschule ihre Autonomie und blieb für alle Bevölkerungsteile offen. 1970-1971 wurden die Assoziationen mit den Universitäten London und Birmingham aufgelöst, und die Hochschule erlangte Selbständigkeit als University of Rhodesia. Der Name wurde nach der international anerkannten Unabhängigkeit Simbabwes 1980 in University of Zimbabwe umbenannt. 1982 ersetzte ein Parlamentsbeschluss das ursprüngliche Gründungsstatut.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Quality assurance challenges and opportunities faced by private Universities in Zimbabwe, Evelyn Chiyevo Garwe (Zimbabwe Council for Higher Education), Journal of Case Studies in Education Volume 5 - Februar 2014. ISSN 1949-6427 (Online), ISSN 2327-7084 (Print)

-17.78351666666731.053044444444Koordinaten: 17° 47′ 0,7″ S, 31° 3′ 11″ O