Usnisa vijaya dharani

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Usnisa vijaya dharani (Uṣṇīṣa Vijaya Dhāraṇī) oder Usnisa vijaya dharani Sutra (chinesisch 佛頂尊勝陀羅尼經 / 佛顶尊胜陀罗尼经, Pinyin Foding zunsheng tuoluoni jing, englisch Dharani of the Jubilant Corona/Dharani of Buddha-Corona the Triumphant) ist ein Sutra des esoterischen Buddhismus. Es besteht laut Moriz Winternitz „nur aus einer Reihe von sinnlosen Anrufungen“.[1]

Name und Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Sutra ist eine Anrufung der „Strahlenden Buddha-Korona“ (Usnisa vijaya, chin. 尊胜佛顶 oder 佛顶尊胜, engl. Jubilant Buddha-Corona/Buddha-Corona the Triumphant). Deren Kräfte sollen das Leben verlängern und von den Leiden des Samsara erlösen können.[2] Unter Ushnisha (Sanskrit, n., उष्णीष, uṣṇīṣa) ist eine Erhebung am Scheitel des Hauptes des Buddha zu verstehen.

Übersetzungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neben den vielen tibetischen und chinesischen Übersetzungen gibt es Übersetzungen in Khotanesische, Uighurische, Tangutische und Mongolische (Phagspa-Schrift). Ins Chinesische wurde es in der frühen Zeit der Tang-Dynastie übersetzt. Die bekannteste Übersetzung ist die des Buddhapala aus der Zeit der Tang-Dynastie. Eines der ältesten Sanskrit-Manuskripte (ein Palmblatt-Manuskript) des Usnisa vijaya dharani in der Gupta-Schrift wurden im Horyuji-Kloster in Japan entdeckt.

In China ist der Text auf vielen alten Dharani-Säulen (chin. tuoluoni jingchuang; engl. Dharani Pillars) der Tang- und Song-Zeit zu finden,[3] wie zum Beispiel auf der Sutren-Säule des Ksitigarbha-Tempels.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1.  Moriz Winternitz: Geschichte der indischen Literatur. Band 2, 1920, S. 272.
  2. http://www.cnbuddhism.com/cidian/ShowArticle.asp?ArticleID=131847 (Memento vom 9. Juni 2007 im Internet Archive)Vorlage:Webarchiv/Wartung/Linktext_fehlt
  3. http://research.yale.edu/eastasianstudies/esoteric/shimono.pdf; http://www.plm.org.hk/dispArticle.Asp?ID=34093