VBAP

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

VBAP (Vector Base Amplitude Panning) ist eine Methode zur Positionierung von virtuellen Schallquellen, in beliebiger Richtung mit einem Setup aus mehreren Lautsprechern. In VBAP kann sowohl die Anzahl der Lautsprecher, als auch die Position in einem 2-D- oder 3-D-Setup frei gewählt werden. VBAP erzeugt sehr präzise Phantomschallquellen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]