VC Kanti Schaffhausen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
VC Kanti Schaffhausen
Vereinsdaten
Gründung 1973
Adresse/
Kontakt
VC Kanti Schaffhausen
Rütiweg 3
CH-8203 Schaffhausen
Tel. +41 52/6255507
Präsident Heinz Looser
Vereinsfarben Rot-Weiß
Internet
Homepage http://www.vckanti.ch

Der VC Kanti Schaffhausen ist ein Schweizer Volleyballverein aus Schaffhausen. Der Verein besteht aus rund 160 Mitgliedern und basiert auf den Bereichen Jugendsport, Breitensport und Leistungssport.

Vereinsgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Verein wurde 1973 noch unter dem Namen VBC Volta gegründet, bis er dann im Jahr 1978 in VC Kanti umbenannt wurde. Bereits 1979 erreichte der Verein mit seiner Jugendvolleyballmannschaft der Mädchen mit dem Gewinn des Schweizer Meistertitels erste Erfolge. Seit 1991 spielt die Frauenmannschaft des VC Kanti durchgehend in der NLA, der 1. Volleyball-Liga in der Schweiz. Auch durch die erfolgreichen Teilnahmen der Frauenvolleyballmannschaft am CEV-Pokal erreichte der VC Kanti überregional Bekanntheit.

Teilnahme an internationalen Wettkämpfen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Verein hat an den folgenden internationalen Wettbewerben teilgenommen:

Sportstätten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Mannschaften des VC Kanti nutzen sechs Sportstätten in Schaffhausen:

  • Schweizersbildhalle (hier werden alle NLA-Spiele ausgetragen)
  • Hohberghalle (Juniorinnen)
  • Neue Kantihalle
  • Emmersberghalle
  • Munothalle
  • Gräflerhalle

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]