Velotaxi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
VELOTAXI GmbH Berlin
Logo
Rechtsform GmbH
Gründung 1997
Sitz Berlin
Branche Fahrzeuge und Marketing, Werbemittel CityCruiser
Website www.velotaxi.com
Velotaxi in Hamburg

Velotaxi (eigene Marketingschreibweise VELOTAXI) ist ein Unternehmen, welches ein Betriebsmodell, bestehend aus Werbevermarktung und Fahrradtaxen, weltweit lizenziert. Velotaxi vermarktet die CityCruiser genannten Fahrradtaxis des Herstellers Veloform als Werbemittel. Velotaxi ist als Marke geschützt.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Velotaxi wurde 1997 in Berlin gegründet von Ludger Matuszewski, um ein neues umweltgerechtes Nahverkehrssystem – finanziert durch das dahinter stehende Werbekonzept – umzusetzen. Gestartet wurde mit 30 Fahrradtaxen, modernen Rikschas, die von Velotaxi für den europäischen Markt entwickelt wurden. Heute sind weltweit ca. 1800 Fahrzeuge im Einsatz.

Das Velotaxi „CityCruiser I“ wurde 1999/2000 von dem Berliner Büro gewerkdesign gestaltet. Von 2004 bis 2007 entwickelte gewerkdesign die Gestaltung weiter. Die Nachfolgemodelle waren der „CityCruiser II“ – eine Fahrradrikscha für den Personentransport und der „DeliveryCruiser“ – eine kürzere, kompaktere Liefer- oder Shopversion.

2009 übernahm die Veloform GmbH den Vertrieb der Velotaxis.

Velotaxi hat bis heute in 52 Ländern und über 120 Städten weltweit Partnerbetriebe aufgebaut und verkauft seinen „CityCruiser“ weltweit über Partner.

Fahrradtaxi-Modelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • CityCruiser I
  • CityCruiser II
  • DeliveryCruiser

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Velotaxi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Markenregister