Venenplexus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Venenplexus (Plural: Venenplexus), auch Venengeflecht oder venöser Plexus (lat. Plexus venosus, engl. venous plexus) genannt, bezeichnet man ein Netzwerk (Plexus) aus untereinander verbundenen (Anastomosen) venösen Blutgefäßen.

Venenplexus finden sich im menschlichen Körper an mehreren Stellen. So beispielsweise:

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]