Vertical Velocity

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vertical Velocity
Vertical Velocity
Daten
Standort Six Flags Great America
(Gurnee, Illinois, USA)
Typ Stahl – inverted
Modell Impulse Coaster Twist & Spike
Kategorie Shuttle Coaster
Antriebsart LIM
Hersteller Intamin
Eröffnung 18. Mai 2001
Länge 192 m
Höhe 56 m
max. Gefälle 90°
max. Geschwindigkeit 113 km/h
Kapazität 1100 Personen pro Stunde
Züge 1 Zug, 7 Wagen/Zug, 2 Sitzreihen/Wagen, 2 Sitzplätze/Sitzreihe
Inversionen 0

Vertical Velocity in Six Flags Great America (Gurnee, Illinois) ist eine Stahlachterbahn vom Modell Impulse Coaster Twist & Spike des Herstellers Intamin, die am 18. Mai 2001 als V2 eröffnet wurde.

Das Layout ist wie ein großes U. In der Station wird der Zug mittels Linearmotoren von 0 auf 113 km/h auf den ersten, senkrecht stehenden und verdrehten Turm beschleunigt. Bei der Rückwärtsfahrt wird der Zug in der Station wieder beschleunigt und fährt den zweiten, ebenfalls senkrechten aber nicht verdrehten Turm hinauf. An diesem Turm befinden sich einige Bremsen, sodass der Zug in der senkrechten Position einige Sekunden gehalten wird, bevor er wieder zurück in die Station fährt. Somit pendelt der Zug während einer Fahrt mehrmals zwischen beiden Türmen hin und her.

Züge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vertical Velocity besitzt einen Zug mit sieben Wagen. In jedem Wagen können zwei Personen (eine Reihe) Platz nehmen. Die Fahrgäste müssen mindestens 1,37 m groß sein, um mitfahren zu dürfen. Als Rückhaltesystem kommen Schulterbügel zum Einsatz.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 42° 22′ 4,6″ N, 87° 55′ 56,7″ W