Villa María (Tiatucura)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Villa María (Tiatucura)
Koordinaten: 32° 21′ S, 56° 33′ W
Karte: Uruguay
marker
Villa María (Tiatucura)
Villa María (Tiatucura) auf der Karte von Uruguay
Basisdaten
Staat Uruguay
Departamento Paysandú
Einwohner 67 (2004)
Detaildaten

Villa María (Tiatucura) ist eine Ortschaft in Uruguay.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie befindet sich auf dem Gebiet des Departamento Paysandú in dessen Sektor 6. Villa María (Tiatucura) liegt am Arroyo Tiatucura ostnordöstlich von Morató und südwestlich der Ortschaft Arbolito, westlich der Grenze zum Nachbardepartamento Tacuarembó, die hier vom Arroyo Salsipuedes Grande gebildet wird.

Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Villa María (Tiatucura) liegt etwa 12 Kilometer von der Estación Totoral der Eisenbahnlinie Salto – Paso de los Toros entfernt.

Einwohner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für Villa María (Tiatucura) wurden bei der Volkszählung im Jahr 2004 67 Einwohner registriert[1].

Jahr Einwohner
1963 212
1975 121
1985 81
1996 53
2004 67

Quelle: Instituto Nacional de Estadística de Uruguay[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistische Daten des Instituto Nacional de Estadística de Uruguay 2004 als xls-Datei
  2. Statistische Daten des Instituto Nacional de Estadística de Uruguay 1963–1996 (DOC; 75 kB)