Violent Onsen Geisha

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Violent Onsen Geisha (jap. 暴力温泉芸者バイオレントオンセンゲイシャ, Baiorento Onsen Geisha) ist ein seit den späten 1980er Jahren aktives japanisches Noiseprojekt, das sich besonders durch bizarren, sarkastischen, oft schlitzohrigen Humor hervortut.

Einziges Mitglied der „Band“ ist Masaya Nakahara (中原 昌也), der allerdings in der Anfangsphase von Violent Onsen Geisha das Gerücht in die Welt setzte, es hätte zuvor mehrere Bandmitglieder gegeben, die inzwischen verstorben wären. Dies wurde in der japanischen Musikpresse jahrelang als Tatsache angenommen. Verwirrspiele wie diese sind fester Bestandteil in Nakaharas Werk und seinem öffentlichen Auftreten. Ein typisches Violent-Onsen-Geisha-Album kann zusätzlich oder sogar an Stelle „reinen“ Noises, Musik verschiedenster Genres, wie z. B. Disco, Hip Hop sowie Field Recordings enthalten.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]