Webinhalt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Webinhalte oder Internetinhalte (engl. Web content) sind digitale Medieninhalte welche im Web veröffentlicht wurden und abrufbar sind. Sie sind die Gesamtheit dessen was auf Websites nutzbar ist.

Louis Rosenfeld und Peter Morville schreiben dazu in "Information Architecture for the World Wide Web[1]": "Wir definieren Inhalte ganz allgemein als das gesamte "Zeug" auf ihrer Website. Das kann Dokumente, Daten, Anwendungen, E-Services, Bilder, Audio- und Videodateien, persönliche Webseiten, archivierte E-Mails und noch mehr beinhalten. Wir fassen darunter zukünftiges als auch aktuelles Zeug."

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Louis Rosenfeld, Peter Morville: Information Architecture for the World Wide Web. 2. Auflage. O'Reilly, 2008, S. 219.