Wehde

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wehde steht für

  • Wehde (Lübeck), im 14. Jahrhundert erstmals erwähnte Immobilie und denkmalgeschützte Fassade eines ehemaligen Pfarrhauses in Lübeck
    • danach benannt Wehdehof, Straße in der Lübecker Altstadt

Wehde ist der Name von

  1. Friedrich Wehde, deutscher Glasmaler und Fotograf

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.