Welles (Schiff)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Saarfähre Welles (2016)

Die Welles ist die letzte Fähre, die auf der Saar verkehrt.

Sie fährt während der Saison täglich außer montags im Bereich der Saarschleife[1] von einer Anlegestelle am alten Gasthaus „Fährhaus“ und befördert vor allem Wanderer und Radfahrer, die beispielsweise die Burg Montclair besichtigen wollen. Die Welles fasst zwölf Fahrgäste.

Zwischenfälle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1996 war die Saar zugefroren und die Fähre musste aus dem Eis befreit werden. Im Frühjahr 2010 kollidierte die Welles mit einem Frachtschiff, wobei ein Kind verletzt wurde.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Fähre Welles – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Gästestätte "Zum Fährhaus" mit Anlegestelle

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.tourist-info.mettlach.de/saarschleife/faehre.html
  2. http://www.saarbruecker-zeitung.de/aufmacher/saarland-ticker/merzig/Faehre-Welles-Kind-leicht-verletzt-Merzig-mettlach-Saar;art239501,3296539