Wetter (Begriffsklärung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wetter steht für:

  • das meteorologische Wetter
  • die umgangssprachliche Bezeichnung für ein Unwetter
  • im Bergbau die im Bergwerk vorhandene Luft, siehe Wetter (Bergbau)
  • in Marschgebieten ein Kanal oder großer Entwässerungsgraben, siehe Wetterung

Orte:

  • Wetter (Hessen), Stadt im Landkreis Marburg-Biedenkopf, Hessen
  • Wetter (Melle), Stadtteil von Melle, Landkreis Osnabrück, Niedersachsen, früher selbständige Gemeinde
  • Wetter (Ruhr), Stadt im Ennepe-Ruhr-Kreis, Nordrhein-Westfalen
  • Wetter (Wüstung), Wüstung in der Gemarkung der Stadt Volkmarsen, Landkreis Waldeck-Frankenberg, Hessen

Fluss:

  • Wetter (Fluss), rechter Zufluss der Nidda beim Stadtteil Assenheim, Niddatal, Wetteraukreis, Hessen


Wetter ist der Familienname folgender Personen:


Siehe auch:

Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.