Wie werde ich Amanda los?

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Filmdaten
OriginaltitelWie werde ich Amanda los?
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Erscheinungsjahr1915
Länge66 Minuten
Stab
RegieNunek Danuky
DrehbuchHeinz Gordon
ProduktionHenry Gamsa
Besetzung

Wie werde ich Amanda los? ist ein deutscher Spielfilm von 1915.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ursprünglich wollte er Amanda heiraten, aber nun will er die Tochter heiraten. Dabei wird Amanda zu seiner Schwiegermutter.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Produziert wurde der Stummfilm von der Firma Otto Grebner Berlin (Nr. 102). Er hatte eine Länge von 1200 Metern, ca. 66 Minuten.[1] in drei Akten. Die Zensur prüfte ihn im Oktober 1915. Zuerst verbot ihn die Polizei Berlin für die Dauer des Krieges (Nr. 15.44), gab ihn aber nach Umarbeitung mit einem Jugendverbot frei (Nr. 15.47). Die Uraufführung war dann im November 1915.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Filmlängenrechner, Bildfrequenz: 16 2/3