Wikipedia:Literaturstipendium/Deutscher Wissenschafts-Verlag

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Literaturstipendium des Deutschen Wissenschafts-Verlags (DWV) unterstützt ehrenamtlich tätige Autoren dabei, Wikipedia-Artikel zu verbessern: Du kannst Titel aus dem Gesamtkatalog zur Verwendung für die enzyklopädische Arbeit kostenlos anfordern. Die Abwicklung erfolgt über Wikimedia Deutschland.

Voraussetzungen[Quelltext bearbeiten]

Das Literaturstipendium richtet sich an alle Freiwilligen, die über grundlegende Kenntnisse in Wikipedia verfügen und bereits produktiv mitgearbeitet haben.

Der Deutschen Wissenschafts-Verlags (DWV) vergibt Bücher ausschließlich für die enzyklopädische Arbeit in der deutschsprachigen Wikipedia. Enzyklopädische Arbeit im Sinne dieses Projekts bedeutet, was immer du dir darunter vorstellen magst. Es werden keine Bücher zurückgefordert, der Verlag behält sich aber vor, bei Missbrauch zukünftige Anfragen abzulehnen.

Zur Vergabe orientieren wird uns an den Kriterien für die allgemeine Stimmberechtigung:

  • Du bist angemeldet.
  • Du hast seit mindestens zwei Monaten aktiv mitgearbeitet.
  • Du hast mindestens 200 Bearbeitungen im Artikelnamensraum vorgenommen, davon mindestens 50 in den letzten zwölf Monaten.

Kurzanleitung[Quelltext bearbeiten]

Um ein neues Literaturstipendium zu beantragen, solltest du wie folgt vorgehen:

  • Bitte schicke eine E-Mail an communityatwikimedia.de (mehr Informationen). Es ist wichtig, dass du dabei genau aufführst, welche Werke du beantragst: Grundsätzlich können nur solche Titel vergeben werden, die im Gesamtkatalog aufgeführt sind. Am besten ist es, wenn du den Titel und die ISBN nennst, damit deine Anfrage problemlos zugeordnet werden kann. Bitte teile auch mit, ob du statt eines gedruckten Werkes ggf. auch ein Digitalisat des Werkes nehmen würdest oder ausschließlich Interesse an einem Digitalisat hättest. In letzterem Falle musst du uns nicht deine Versandadresse mitschicken. Außerdem solltest Du uns mitteilen, wofür Du die beantragten Werke verwenden möchtest.
  • Nachdem Wikimedia Deutschland deine Anfrage bestätigt hat, leitet der Verein alle notwendigen Informationen (Werktitel, Verwendungszweck, Interesse an Digitalisat, Versandadresse usw.) an den Deutschen Wissenschafts-Verlag weiter (siehe auch den Abschnitt Datenschutz). Dieser veranlasst dann den Versand der gedruckten Werke nach Deutschland, Österreich oder in die Schweiz oder sendet Wikimedia Deutschland das Digitalisat zur Weitergabe.

Wichtige Hinweise, die du vor einer Anfrage unbedingt beachten solltest:

  • Du darfst alle Werke, die du im Rahmen des Literaturstipendiums erhalten hast, beliebig an andere Wikipedianer/-innen weitergeben. Untersagt ist lediglich der Verkauf.
  • Bitte beantrage möglichst nicht mehr als drei Titel auf einmal. Das erleichtert allen Beteiligten die Bearbeitung der Anfragen. Begründete Ausnahmen sind aber immer möglich.
  • Die maximale Fördersumme beträgt 85,— €. Höherpreisige Werke können über das reguläre Literaturstipendium angefragt werden.

Es ist nicht immer absehbar, wie schnell die beantragten Werke bei dir ankommen. Der Versand kann schnell gehen, aber sich auch mehrere Wochen hinziehen. Wenn du bestimmte Titel besonders schnell brauchst (z. B. für den Schreibwettbewerb), weise in deiner Anfrage bitte darauf hin. Alle Beteiligten werden sich dann bemühen, deine Wünsche zu erfüllen, soweit dies organisatorisch möglich ist.

Datenschutz[Quelltext bearbeiten]

Deine Informationen werden absolut vertraulich behandelt und ausschließlich für den Versand angeforderter Titel verwendet. Das betrifft insbesondere deinen Benutzernamen und deine Anschrift, die nicht dauerhaft miteinander verknüpft werden. Wikimedia Deutschland wird ausschließlich deine Anschrift an den Deutschen Wissenschafts-Verlag weitergeben, wenn dies zum Versand unmittelbar erforderlich ist.

Für weitere Hinweise zum Datenschutz beachte bitte die Datenschutzerklärung von Wikimedia Deutschland und des Deutschen Wissenschafts-Verlags.