Wikipedia:Wikimedia:Woche/020715

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wikimedia:Woche 25/2015[Quelltext bearbeiten]

Foundation und Organisationen[Quelltext bearbeiten]

Initiative für den Erhalt der Panoramafreiheit[Quelltext bearbeiten]

Die Banner in der Wikipedia waren nicht zu übersehen - die Panoramafreiheit und ihre Bedrohung sind Thema in vielen Medien. Nicht zuletzt, weil sich die deutschen Wikipedia-Aktiven in der größten Unterschriftenaktion bisher für die Erhaltung ausgesprochen haben! 4.235 Autorinnen und Autoren haben unterschrieben und zusätzlich 4.465 nicht angemeldete Nutzerinnen und Nutzer!

Wikimedia Deutschland hat diesen 57-seitigen Briefen postalisch an die deutschen EU-Parlamentarierinnen und EU-Parlamentarier geschickt. Begleitet durch einen vierseitigen Brief (unterschrieben von Christian Rickerts), der dem Anliegen der Autorenschaft volle Unterstützung gibt und auf die Auswirkungen hinweist, die durch die Annahme des Vorschlags entstehen würden.

Zusätzlich hat WMDE eine Pressemitteilung veröffentlicht, damit der Brief nicht nur in Brüssel Gehör findet.

Am 30.06. hat WMDE zu einem Pressegespräch eingeladen, um das Thema einordnen zu können und die Auswirkungen eines solchen Gesetzes auf EU-Ebene zu erklären. Die dpa hat dazu direkt nachmittags eine Meldung versendet. (Die Meldung der dpa ist nicht frei zugänglich. Daher hier ein Link zu dem fast vollständig übernommenen Text von Focus Online.)

Diskussion über Amtszeiten im Board der WMF[Quelltext bearbeiten]

Das Kuratorium der WMF ruft zur Diskussion über die Änderung der Amtszeiten der Boardmitglieder auf. Dabei geht es unter anderem um die Länge einer Amtszeit sowie die Gesamtzeit, die ein Mitglied am Stück im Amt sein kann.

Alice Wiegand, derzeit Mitglied des Board of Trustees, hat dazu einen Beitrag in ihrem privaten Blog veröffentlicht.

Board of Trustees bestätigt FDC-Empfehlung der zweiten Runde[Quelltext bearbeiten]

Das Board of Trustees der Wikimedia Foundation hat die Empfehlungen des Funds Dissemination Committee der zweiten Runde bestätigt. Um Jahresplanförderungen hatten sich die indische NGO The Centre for Internet and Society, Wikimedia Armenien, Wikimedia Frankreich, Wikimedia Italien und Wikimedia Norwegen beworben.

Wikimedia Research Newsletter Juni 2015[Quelltext bearbeiten]

Über weitere interessante Themen aus den Bereichen Forschung, Wissenschaft und Wikipedia, berichtet der Wikimedia Research Newsletter in seiner Juni-Ausgabe 2015.

Jahresplan der Wikimedia Foundation vom Board bestätigt[Quelltext bearbeiten]

Lila Tretikov gibt auf der Mailingliste Wikimedia-l bekannt, dass der dem Board von ihr vorgelegte, aktualisierte Jahresplan bestätigt wurde und gibt Informationen zur Enstehung und den Schwerpunkten des Plans.

Update zur Klage der WMF gegen die NSA[Quelltext bearbeiten]

Die Wikimedia Foundation informiert über den aktuellen Stand der Dinge und die nächsten Schritte in der Klage gegen die NSA.

Projekte und Initiativen[Quelltext bearbeiten]

Kleiner Rückblick auf OpenGLAM-Workshop[Quelltext bearbeiten]

Am 18. Juni fand bei Wikimedia Deutschland ein ganztägiger Workshop für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Kultur- und Gedächtnisinstitutionen statt. Dabei wurde vermittelt, wie diese ihr digitalisiertes Kulturgut für eine möglichst offene Weiternutzung zur Verfügung stellen können.

Neues aus der OSM-Welt #257[Quelltext bearbeiten]

Die aktuelle Zusammenfassung aus der Open-Streetmap-Welt „weekly 257“ berichtet über Neues aus dem Zeitraum vom 16. bis 22. Juni.

Über das Wachstum afrikanischer Sprachversionen[Quelltext bearbeiten]

Ein Beitrag auf greenman.co.za, gibt eine Übersicht über das Wachstum afrikanischer Sprachversionen der Wikipedia.

Artikelabdeckung von einzelnen Wikipedien und Wikidata[Quelltext bearbeiten]

Markus Krötzsch hat mehrere Karten veröffentlicht die die Artikelabdeckung einzelner Wikipedien und Wikidatas veranschaulichen.

Wikidata-Administrator Zolo hat einige Grafiken erstellt, die die Artikelinhalte einzelner Wikipedien und Wikidatas veranschaulichen.

Untersuchung über das Editieren unter Studenten[Quelltext bearbeiten]

Die Wiki Education Foundation untersuchte das Potential und die Motivation von Studenten zum Editieren der Wikipedia.

Französischer Ableger der Wikipedia:Library eingerichtet[Quelltext bearbeiten]

Ein französischer Ableger der Wikipedia:Library wurde mit drei neuen Partnerschaften eingerichtet.

Songhay-Wikipedia in Planung[Quelltext bearbeiten]

Mohomodou Houssouba aus Mali arbeitet am Aufbau einer Wikipedia auf Songhay, einer Sprachgruppe die um den Niger verbreitet ist.

OER MOOC of the Year 2016[Quelltext bearbeiten]

Die Fachhochschule Lübeck und oncampus suchen den „MOOC Of The Year 2016“ #MOTY16. Der Call läuft bis 16. August. Der Siegerpreis ist mit einer vielversprechenden Förderung verbunden. Wer eine fantastische Idee für einen MOOC hat und diesen als OER veröffentlichen möchte, sollte sich jetzt bewerben!

OER Summer Academy 2015 von Serlo[Quelltext bearbeiten]

Serlo - eine kostenlose Online-Plattform für OER Lernmaterialien und professionelle Lernsoftware - bietet eine OER Summer Academy vom 14. August bis zum 18. September in München an. 15 Studierende können einen Monat gemeinsam an freier Bildung arbeiten und ein umfangreiches Rahmenprogramm gestalten. Jetzt bewerben!

Buchneuheit: Open Source und Schule[Quelltext bearbeiten]

Buchveröffentlichung zum Thema Einsatz von Free and Open Source Software in der Schule: „Open Source und Schule. Warum Bildung Offenheit braucht.“, Herausgeber: Sebastian Seitz.

Neue Broschüre von WikiEdu veröffentlicht[Quelltext bearbeiten]

Die Wiki Education Foundation veröffentlichte eine Broschüre im pdf-Format, in der die Wikipedia als Forschungsgegenstand behandelt wird.

Technik[Quelltext bearbeiten]

Tech News issue #27[Quelltext bearbeiten]

Die aktuelle Ausgabe der „Tech News“ berichtet über die letzten Ereignisse aus der Technik-Community.

Presse, Blogs und Websites[Quelltext bearbeiten]

Warum immer weniger Leute bei Wikipedia mitmachen[Quelltext bearbeiten]

Die Handelszeitung sieht interne Steitereien und die Verbreitung von Smartphones mit unter als Ursachen für den Autorenschwund.

FAZ schreibt über die Folgen einer möglichen Abschaffung der Panoramafreiheit[Quelltext bearbeiten]

Die FAZ schreibt unter dem Titel „Urheberrechtsreform: Geben Sie Panoramafreiheit, Sire!“ über die Folgen einer möglichen Abschaffung oder Einschränkung der Panoramafreiheit für Wikipedia und im Grunde jeden Internetnutzenden.

Heritage Lottery Fund nutzt NC-Lizenz[Quelltext bearbeiten]

Der ehemalige Wikipedian in Residence Andy Mabbett bloggt über die Verwendung der restriktiven CC-BY-SA-NC-Lizenz durch die Heritage Lottery Fund.

Termine[Quelltext bearbeiten]

2.7.: Metrics-Meeting der Wikimedia Foundation[Quelltext bearbeiten]

Am 2. Juli findet um 20 Uhr (MESZ) das monatliche Metrics & Activities-Meeting der Wikimedia Foundation statt. Eine Übertragung (Livestream) findet sich im Youtube-Kanal der Wikimedia Foundation, die Aufzeichnung kann später nachgeschaut werden.

2.7.: Wikipedia-Sprechstunde Hamburg[Quelltext bearbeiten]

Die regelmäßige öffentliche Sprechstunde der Hamburger Wikipedia-Communnity findet in diesem Monat am 2.7. von 16.00 bis 18.00 Uhr statt. Im August fällt die Sprechstunde wegen der Sommerferien aus.

Ort: Lern- und Informationszentrum (LIZ) der Bücherhallen-Zentralbibliothek (2. OG) am Hühnerposten (nahe Hauptbahnhof)

3.7.: Lange Nacht der Wissenschaften[Quelltext bearbeiten]

Gemeinsam mit dem Team von OpenStreetMap, werden Wikipedianerinnen und Wikipedianer den Besuchern der Langen Nacht der Wissenschaften in Dresden zwischen 18.00 und 24.00 Uhr die Wikimedia-Projekte präsentieren.

Ort: Technische Sammlungen Dresden, Junghansstraße 1

5.7.: Coding da Vinci - Präsentation und Preisverleihung[Quelltext bearbeiten]

Die Ergebnisse des diesjährigen Kultur-Hackathons Coding da Vinci werden am Sonntag im Jüdischen Museum von den Projektteams vorgestellt. Eine Jury, u.a. mit Tim Moritz Hector besetzt, prämiert die Projekte, diesmal wird es auch einen Publikumspreis geben. 33 Kulturinstitutionen stellten insgesamt 47 Datensätze unter freier Lizenz zur Verfügung. Eine Anmeldung für die Veranstaltung ist noch möglich.


Dieser gemeinschaftlich von Projektaktiven und Wikimedia Deutschland erstellte Newsletter soll Faszinierendes, Amüsierendes und Anregendes aus der deutschsprachigen wie internationalen Wikimedia-Welt nahe bringen und zum Weiterlesen anregen.

Frühere Ausgaben sind archiviert unter:

Die Liste der Beitragenden kann der Versionsgeschichte der jeweiligen Ausgabe im Archiv in der Wikipedia entnommen werden.

Wenn du Wünsche zur Woche im Allgemeinen oder Anregungen zur Abdeckung spezieller Themen hast, melde dich gerne in den Kommentaren. Auch kannst du gerne jederzeit selbst Einträge verfassen. Einträge für die kommende Ausgabe können bereits jetzt dort eingetragen werden: https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Wikimedia:Woche/N%C3%A4chste_Woche

Allen Mitwirkenden gilt hier wie gewohnt besonderer Dank.