William Yerazunis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

William (Bill) S. Yerazunis arbeitet bei den Mitsubishi Electric Research Laboratories - MERL - in Nord Amerika. Er hat wesentlichen Anteil an der Entwicklung von Spamfiltern gehabt. Bereits sein erster Algorithmus zeigte 2003 eine Identifizierungswahrscheinlichkeit von 99.915 %.

Er hat bisher an verschiedenen Arbeitsgebieten mitgewirkt:

Er hält 26 US-Patente.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]