Winter-Paralympics 2006/Teilnehmer (Dänemark)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Torino 2006 Paraolympic Games.svg
Logo der Paralympics
DENDEN
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Dänemark nahm an den Winter-Paralympics 2006 in Turin mit einer Delegation von drei Athletinnen und drei Athleten teil.

Das Team konnte keine Medaille erringen. Am erfolgreichsten platzieren konnte sich die Biathletin Anne-Mette Bredahl, die auf der Distanz über 12,5 km einen vierten Rang erzielte.[1] Der Dänische Behindertensportverband ernannte die Rollstuhlcurler Kenneth Ørbæk[2] und Bjarne Jensen[3] zu Fahnenträgern bei der Eröffnungs- bzw. Abschlussfeier.

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ski Nordisch (Biathlon und Skilanglauf)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Anne-Mette Bredahl
    Biathlon 7,5 km blind: 5. Platz
    Biathlon 12,5 km blind: 4. Platz
    Langlauf 5 km Freistil, sehbehindert: 7. Platz

Rollstuhlcurling[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

5. Platz

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. PL: Fornem fjerdeplads til Anne-Mette Bredahl. Dansk Handicap Idræts-Forbund, 11. März 2006, abgerufen am 5. Februar 2013 (dänisch).
  2. Kristian Larsen: Vinter PL: Kenneth Ørbæk udnævnt som fanebærer. Dansk Handicap Idræts-Forbund, 9. März 2006, abgerufen am 5. Februar 2013 (dänisch).
  3. Michael Møllgaard Nielsen: Kørestolscurler fanebærer ved de Paralympiske Vinterleges afslutning i Torino. Dansk Handicap Idræts-Forbund, 18. März 2006, abgerufen am 5. Februar 2013 (dänisch).