Wir mal vier

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher TitelWir mal vier
ProduktionslandSchweiz
OriginalspracheSchweizerdeutsch
Jahr(e)2016 -
Produktions-
unternehmen
B&B Endemol Shine
Längeca. 55 Minuten
GenreQuizsendung
ProduktionB&B Endemol Shine
Erstausstrahlung26. September 2016 auf SRF 1
Besetzung

Sven Epiney

Wir mal vier ist eine von SRF produzierte Quizsendung, welche seit dem 26. September 2016[1] jeden Montag um 20.05 Uhr auf SRF 1 ausgestrahlt wird. Sie wird seit Beginn von dem Moderator Sven Epiney moderiert.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Spiel Wir mal vier treten Familien an, die Fragen beantworten müssen. Die Familie darf maximal vier Spieler haben. Gespielt wird um die Wünsche der Spieler und nicht, wie in anderen Quizsendungen, um Geldbeträge. Zum Beispiel kann sich die Familie eine Spielkonsole wünschen. Je nach Wert des Gegenstandes wird diese der Schwierigkeit der Fragen angepasst.

Insgesamt gibt es fünf Stufen, also fünf Wünsche, mit jeweils vier Fragen, die mit Multiple Choice beantwortet werden können.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. «Wir mal vier». Schweizer Radio und Fernsehen SRF, 1. September 2016, abgerufen am 10. Oktober 2016 (Schweizer Hochdeutsch).