Wirtschaftsparlament

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Begriff Wirtschaftsparlament hat verschiedene Bedeutungen:

  • Joseph Goebbels forderte 1932 in einer Schrift die Etablierung eines Wirtschaftsparlaments. Dieses sollte im Dritten Reich an die Stelle des "Parteienparlaments" treten.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Goebbels, Joseph: Der Nazi-Sozi - Fragen und Antworten für den Nationalsozialisten. 1932. Elberfield; Verlag von NS-Brief. S. 17.