Wolf Bickel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wolf Bickel (* 1942) ist ein deutscher Amateurastronom und Asteroidenentdecker.

Er beobachtet am Observatorium (IAU-Code 621) in Bergisch Gladbach und entdeckte zwischen 1995 und 2010 insgesamt mehr als 450 Asteroiden[1]. 2013 wurde der Asteroid (4324) Bickel nach ihm benannt.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Minor Planet Discoverers