Xaver Fischer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Xaver Fischer (2007)
Xaver Fischer
Xaver Fischer Trio in Dortmund 2000

Xaver Fischer (* 24. August 1972) ist ein deutscher Keyboarder und Jazzmusiker.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Xaver Fischer erhielt bereits im Alter von sechs Jahren den ersten klassischen Klavierunterricht bei seiner Mutter, einer klassischen Pianistin. Mit Birth Control nahm er bis 1999 vier Alben auf, von denen er zwei auch produzierte. 1998 gründete er sein eigenes Trio. Zu einer Zeit, als es unabdingbar schien, einen DJ auf der Bühne zu haben und mit Samples, Loops und Laptops zu arbeiten, verzichtete das Xaver Fischer Trio bewusst darauf und spielte tanzbaren Lounge-Elektro-Jazz auf den „klassischen“ Instrumenten Keyboard, Bass und Schlagzeug. Dadurch unterscheidet sich der Sound des Trios von den meisten NuJazz-Produktionen der späten 1990er Jahre. Das erste Album erschien 1999 auf Unique Records und wurde in der Clubszene stark beachtet. Zahlreiche Liveauftritte folgten (u.a. Jazz Cafe London, Mojo Club, Bizarre-Festival, Montreux Jazz Festival). Zwischen 2000 und 2005 veröffentlichte die Band drei weitere Alben, die es teilweise in die Top 20 der deutschen Jazz-Charts schafften. Heute gilt die Band als eine der besten Live Acts in der deutschen NuJazz-Szene. Fischer gilt als wichtiger deutscher Pionier live gespielter Lounge Musik.

Xaver Fischer unterrichtete von 2005 bis 2010 Pop-Keyboard und Jazz-Piano an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf und war von 2010 bis 2012 Redakteur für den Keyboard-Bereich beim Online-Magazin bonedo.de. Außerdem arbeitete er als Sideman, Studio- und Sessionmusiker für Roger Cicero, Monika Linges, Gunter Gabriel, Sasha, Sarah Connor, Stefan Raab, Uwe Ochsenknecht und andere. Aktuell ist Xaver Fischer Mitglied der King Kamehameha Club Band.

Diskografische Hinweise[Bearbeiten]

  • 1999 XFT - I (Unique Records)
  • 2000 XFT - II (Unique Records)
  • 2002 Songs For You (Unique Records)
  • 2004 Revisited (Unique Records)
  • 2005 Visit From a Goddess (Edel content)
  • 2013 Dumdidum (Unique Records)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Xaver Fischer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien