Zaqqūm

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Zaqqum)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zaqqum-Baum

Der Zaqqum-Baum (arabisch زقوم, DMG Zaqqūm) oder auch Saqqum-Baum ist ein verfluchter Baum, der im Koran vier mal erwähnt wird (Sure 37 Vers 62; 44:43; 56:52; 17:60).

Er wird zuweilen auch als der „verfluchte Baum“ bezeichnet und soll direkt dem Höllenfeuer entwachsen. Seine Fruchtscheide soll aussehen wie die Köpfe von Satanen (Dämonen). Die Verdammten in der Hölle sollen ewig die Früchte dieses Baumes essen müssen, die wie flüssiges Metall sind und wie kochendes Wasser in den Bäuchen der Sünder brennen sollen.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Zaqqūm referenceworks.brillonline.com (englisch)