À la claire fontaine

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

À la claire fontaine (dt. An der klaren Quelle) ist ein französisches Volkslied, das auf ein anonymes Gedicht aus dem 18. Jahrhundert zurückgeht. Das Lied ist in Frankreich und im frankophonen Teil Kanadas, insbesondere in der Provinz Québec, sehr populär. Es war die erste Nationalhymne Neufrankreichs.[1] Es existieren zahlreiche unterschiedliche Versionen des Liedes, das auch als Kinderlied gilt.

Inhalt[Bearbeiten]

In seiner heute bekanntesten Form handelt À la claire fontaine von einem nicht näher bezeichneten Mann, der seiner aufgrund einer Bagatelle verlorenen Liebe nachtrauert und hofft, sie möge wieder zu ihm zurückkehren (« Pour un bouquet de roses / Que je lui refusai », Wegen eines Straußes Rosen, den ich ihr verweigerte).

Text der bekanntesten Version[Bearbeiten]

À la claire fontaine
M’en allant promener
J’ai trouvé l’eau si belle
Que je m’y suis baigné.

Il y a longtemps que je t’aime
Jamais je ne t’oublierai.
   
Sous les feuilles d’un chêne
Je me suis fait sécher
Sur la plus haute branche
Un rossignol chantait.

Il y a longtemps que je t’aime
Jamais je ne t’oublierai.

Chante, rossignol, chante
Toi qui as le cœur gai
Tu as le cœur à rire
Moi, je l’ai à pleurer.

Il y a longtemps que je t’aime
Jamais je ne t’oublierai.

J’ai perdu mon amie
Sans l'avoir mérité
Pour un bouquet de roses
Que je lui refusai.

Il y a longtemps que je t’aime
Jamais je ne t’oublierai.

Je voudrais que la rose
Fût encore au rosier
Et que ma douce amie
Fût encore à m’aimer.

Il y a longtemps que je t’aime
Jamais je ne t’oublierai.

Musik[Bearbeiten]


\new Staff {
\relative c'' {
  \key f \major
  \time 2/4

  f,4 f8 a
  a g a g
  f4 f8 a
  a g a4
  a a8 g
  f a c a
  c4 c8 a
  f a g4
  f f8 a
  a g16 f a8 f
  a4 a8 g16 f
  a8 g f4
  \bar "|."
} }
\addlyrics { 
\lyricmode {
  À la cla -- ire fon -- tai -- ne
  M’en al -- lant pro -- me -- ner
  J’ai trou -- vé l’eau si bel -- le
  Que je m’y suis bai -- gné

  Il y_a long -- temps que je t’ai -- me,
  Ja -- mais je ne t’ou -- blie -- rai
} }

  \midi {
    \context {
      \Score
      tempoWholesPerMinute = #(ly:make-moment 60 4)
    }
  }

Rezeption[Bearbeiten]

Das Lied ist auch unter dem Refrain « Il y a longtemps que je t’aime, jamais je ne t’oublierai. » (Ich liebe Dich schon so lange, nie werde ich Dich vergessen. oder Schon seit so langer Zeit liebe ich Dich. Ich werde Dich nie vergessen.) sehr bekannt. Es wurde von zahlreichen Sängern und Musikern interpretiert und ist in zwei Kinofilmen zu hören: am Ende des 2006 entstandenen US-Films Der bunte Schleier, sowie im 2008 gedrehten französischen Film So viele Jahre liebe ich dich, dessen Originaltitel « Il y a longtemps que je t'aime » aus der ersten Zeile des Refrains stammt.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Déliberations et mémoires de la Société royale du Canada, 1984, S. 120