Österreichische Wolfsmilch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Österreichische Wolfsmilch
Österreichische Wolfsmilch (Euphorbia austriaca)

Österreichische Wolfsmilch (Euphorbia austriaca)

Systematik
Rosiden
Eurosiden I
Ordnung: Malpighienartige (Malpighiales)
Familie: Wolfsmilchgewächse (Euphorbiaceae)
Gattung: Wolfsmilch (Euphorbia)
Art: Österreichische Wolfsmilch
Wissenschaftlicher Name
Euphorbia austriaca
A.Kern.

Die Österreichische Wolfsmilch (Euphorbia austriaca) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Wolfsmilchgewächse (Euphorbiaceae).

Beschreibung[Bearbeiten]

Diese mehrjährige krautige Pflanze erreicht Wuchshöhen zwischen 50 und 80 Zentimetern mit einem oben zerstreut behaarten Stängel. Die meist stumpf abgerundeten mittleren und oberen Stängelblätter sind schmal-elliptisch bis verkehrt eilänglich. Sie werden zwischen sieben und zehn Zentimeter lang und 2 bis 3,5 Zentimeter breit.

Die seitlichen Teilblütenstände überragen die endständige Scheindolde nicht. Die Kapselfrucht ist locker langhaarig.

Die Blütezeit reicht von Mai bis Juli.

Verbreitung[Bearbeiten]

Die Österreichische Wolfsmilch ist ein österreichischer Endemit der nordöstlichen Kalkalpen, vom Ötscher-Gebiet bis ins Salzkammergut. Sie ist zerstreut in den Bundesländern Nieder- und Oberösterreich, Steiermark und Salzburg (sehr selten) anzutreffen.

Vorzugsweise wächst sie in frischen, kalkreichen und lichten Wäldern, Hochstaudenfluren und Fettweiden von der montanen bis subalpinen Höhenstufe.

Literatur[Bearbeiten]

  • M. A. Fischer, W. Adler, K. Oswald: Exkursionsflora für Österreich, Liechtenstein und Südtirol. Linz 2005, ISBN 3-85474-140-5

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Österreichische Wolfsmilch – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien