2. Liga (Schweiz)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
2. Liga
Verband 13 verschiedene Regionalverbände
Erstaustragung 1999
Mannschaften 17 x 12-14 Teams
Aktueller Meister wird nicht ausgespielt
Internetseite www.football.ch (unter «Regionalverbände»)
2. Liga interregional (V)
3. Liga (VII)

Die 2. Liga ist die sechsthöchste Schweizer Spielklasse im Fussball. Deren Spielbetrieb obliegt den Regionalverbänden. Es gibt in der ganzen Schweiz total 8 Gruppen à 12 Teams, 3 Gruppen à 13 Teams und 6 Gruppen mit 14 Teams in der 2. Liga (Stand: Saison 2012/2013).

Während die meisten Regionalverbände nur eine 2. Liga-Gruppe unterhalten, haben einige grössere Verbände (Bern/Jura, Zürich, Ostschweiz, Waadt) zwei Gruppen. Die 17 Gruppensieger, sowie der Zweitplatzierte der 2.Liga-Gruppe des Innerschweizerischer Fussballverbandes bilden zusammen die 18 Aufsteiger in die 2. Liga interregional, während die Schwächsten in die 3. Liga absteigen.

Regionalverbände[Bearbeiten]

Verband Kürzel Gruppen
Aargauischer Fussballverband AFV 1 Gruppe à 14 Teams
Fussballverband Bern/Jura FVBJ 2 Gruppen à 12 Teams
Innerschweizerischer Fussballverband IFV 1 Gruppe à 12 Teams
Fussballverband Nordwestschweiz FVNWS 1 Gruppe à 14 Teams
Ostschweizer Fussballverband OFV 2 Gruppen à 12 Teams
Solothurner Kantonal-Fussballverband SKFV 1 Gruppe à 12 Teams
Fussballverband Region Zürich FVRZ 2 Gruppen à 14 Teams
Federazione ticinese di calcio FTC 1 Gruppe à 15 Teams
Association fribourgeoise de football
Freiburger Fussballverband
AFF-FFV 1 Gruppe à 14 Teams
Association cantonale genevoise de football ACGF 1 Gruppe à 12 Teams
Association neuchâteloise de football ANF 1 Gruppe à 13 Teams
Association valaisanne de football AVF 1 Gruppe à 14 Teams
Association cantonale vaudoise de football ACVF 2 Gruppen à 14 Teams

Andere Sportarten[Bearbeiten]

In den meisten anderen Sportarten wie Eishockey ist die 2. Liga die vierthöchste Schweizer Spielklasse.