2006 RJ103

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Asteroid
2006 RJ103
Eigenschaften des Orbits (Animation)
Orbittyp Neptun-Trojaner (L4)
Große Halbachse 30,194 AE
Exzentrizität 0,028
Perihel – Aphel 29,35 AE – 31,037 AE
Neigung der Bahnebene 8,2°
Argument des Knotens 120,8°
Argument der Periapsis 17,7°
Siderische Umlaufzeit 165.91 a
Physikalische Eigenschaften
Mittlerer Durchmesser 85–190 km[1]
Absolute Helligkeit 7,5 mag
Geschichte
Entdecker Sloan Digital Sky Survey
Datum der Entdeckung 2006
Andere Bezeichnung MPO157446
Quelle: Wenn nicht einzeln anders angegeben, stammen die Daten von JPL Small-Body Database Browser. Bitte auch den Hinweis zu Asteroidenartikeln beachten.

2006 RJ103 ist ein Neptun-Trojaner, der 2006 im Rahmen des Sloan Digital Sky Survey mit dem 2,5-m-Teleskop des Apache-Point-Observatoriums entdeckt wurde.[2] Er war der fünfte derartige Körper, der entdeckte wurde. Er hat dieselbe Bahnperiode wie Neptun und kreist auf dem Lagrangepunkt L4, 60° vor Neptun.[3]

Bei einer Magnitude von 7,5[4] hat er einen Durchmesser von 85 bis 190 km.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Absolute Magnitude (H). Abgerufen am 28. März 2011.
  2. Minor Planet Electronic Circular 2006-V65. Issued 2006 Nov. 15, 16:49 UT. (Abgerufen am 5. April 2011)
  3. List Of Neptune Trojans. Minor Planet Center. Abgerufen am 8. Mai 2008.
  4. JPL Small-Body Database Browser. Abgerufen am 8. Mai 2008

Weblinks[Bearbeiten]