35007

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
live in Weinheim
live in Weinheim

35007 (gesprochen Loose; in der Notation eines umgedrehten Taschenrechners) ist eine niederländische Space-Rock-Band, die beim Hamburger Independent-Label Stickman Records unter Vertrag steht.

Geschichte[Bearbeiten]

Gegründet wurde die Band Ende der 1980er Jahre in Eindhoven. Sie bestand anfangs aus den Mitgliedern Eeuwout Baart (Gesang), Mark Sponselee (Gitarre und Synthesizer), Bertus Fridael (Gitarre) sowie Jacco van Rooy (Schlagzeug). Das Debütalbum Especially for You erschien auf dem kleinen Label Lazy Eye, das inzwischen nicht mehr existiert. Die Auflage betrug zwar 500 Exemplare, wurde aber durch einen Produktionsfehler auf 100 verringert.[1]

Im Jahr 1997 verließen Eeouwout Baart und Jacco van Rooy die Band. Im selben Jahr wurde der Band auch der Tourbus mitsamt der Ausrüstung gestohlen, so dass sie sich mit Leihgaben anderer Musiker über Wasser halten musste. Sander Evers ersetzte Jacco Van Roy, während die Band ohne einen Sänger verblieb – die Alben „Sea of Tranquility“, „Liquid“ sowie „Phase V“ sind deshalb reine Instrumentalalben.

Am 30. Dezember 2012 starb Mark Sponselee an den Folgen einer Lungenentzündung.

Auftreten[Bearbeiten]

Die Auftritte der Bands werden von visuellen Effekten unterstützt, wozu das Zeigen von psychedelisch wirkenden Videosequenzen auf der Bühne gehört. Die Website der Band, die eine Abwandlung des NASA-Logos nutzt, ist aufgebaut wie ein interstellares Reisebüro.

Diskografie[Bearbeiten]

  • 1994 Especially for You
  • 1997 35007 – Loose (oder „Into the Void We Travelled“)
  • 2001 Sea of Tranquility EP
  • 2002 Liquid
  • 2005 Phase V (2012 auf Vinyl wiederveröffentlicht)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.laut.de/wortlaut/artists/1-0/35007/biographie/index.htm

Weblinks[Bearbeiten]