40-40 Club

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 40-40 Club ist eine Gruppe von Baseballspielern der Major League Baseball, die es geschafft haben, innerhalb einer Saison je 40 Homeruns und 40 Stolen Bases zu erreichen. Die “Aufnahme” in diesen Club ist im modernen Baseball sehr selten. Bislang konnten erst vier Spieler diese Marke erreichen.

Das besondere an der Leistung ist, dass ein Spieler, welcher über so viel Kraft verfügt, dass er eine große Anzahl an Homeruns erzielt, meist nicht schnell genug ist, um viele Bases zu stehlen.

Der 40-40 Club ist Teil der sogenannten Multiple Stat Clubs der MLB.

Mitglieder im 40-40 Club[Bearbeiten]

Jahr Spieler Team HR SB
1988 José Canseco Oakland Athletics 42 40
1996 Barry Bonds San Francisco Giants 42 40
1998 Alex Rodríguez Seattle Mariners 42 46
2006 Alfonso Soriano Washington Nationals 46 41