Abscheidung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Abscheidung als mechanisches Trennverfahren dient zum Trennen von Stoffgemischen (z. B. Emulsionen, Suspensionen oder Aerosole). Das (in der Praxis oft nicht zu erreichende) Ziel ist hierbei die vollständige Entfernung eines oder mehrerer Bestandteile des Stoffgemisches. Die Abscheidungsvorrichtung wird auch als Abscheider bezeichnet.

Beispiele für Abscheider[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]