Abscheidung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Abscheidung als mechanisches Trennverfahren dient zum Trennen von Stoffgemischen (z. B. Emulsionen, Suspensionen oder Aerosole). Das − in der Praxis oft nicht zu erreichende − Ziel ist hierbei die vollständige Entfernung eines oder mehrerer Bestandteile des Stoffgemisches. Die Abscheidungsvorrichtung wird auch als Abscheider bezeichnet.

Beispiele für Abscheider[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]