Abstract Window Toolkit

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
AWT-Elemente auf GNU/Linux, das Athena Widget set benutzend

Das Abstract Window Toolkit (AWT) ist Bestandteil der Java Foundation Classes (JFC) und stellt eine Standard-API zur Erzeugung und Darstellung einer plattformunabhängigen grafischen Benutzerschnittstelle (GUI) für Java-Programme dar.

AWT stellt das so genannte Heavyweight-Framework zur Darstellung von Steuerelementen dar. Das bedeutet, dass AWT die nativen GUI-Komponenten des jeweiligen Betriebssystems zur Darstellung verwendet. Diese nativen GUI-Komponenten werden Peer (englisch für "Partner") genannt. Heavyweight, also schwergewichtig, heißen diese Komponenten, weil teilweise umfangreiche Betriebssystem-Ressourcen mit ihnen verbunden sein können.

Als ernsthafte Alternativen stehen Swing für plattformunabhängige leichtgewichtige Oberflächen und SWT ebenfalls als plattformunabhängige schwergewichtige Oberflächen zur Verfügung.

Versionen[Bearbeiten]

  • 1.0.x
  • 1.1.x – Ab JDK 1.1 enthalten

Die Version 1.1.x bietet beispielsweise wesentlich einfachere Handhabung von Listenern. Die Version 1.0.x spielt in der Praxis keine Rolle mehr und wird nur noch aus Kompatibilitätsgründen verwendet.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: AWT – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien
 Wikibooks: Java Standard: Grafische Oberflächen – Lern- und Lehrmaterialien