Academia Engiadina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Academia Engiadina
Ort Samedan im Oberengadin
Kanton Graubünden
Staat Schweiz
Koordinaten 786886 / 15685246.5368459.875195Koordinaten: 46° 32′ 12,6″ N, 9° 52′ 30,7″ O; CH1903: 786886 / 156852
Schüler 442[1]
Lehrkräfte 80[2]
Website http://www.academia-engiadina.ch/
Haupt- und Verwaltungsgebäude

Die Academia Engiadina (rätoromanisch im Idiom Puter) für «Akademie (des) Engadin» ist eine Ausbildungsstätte in Samedan im Oberengadin im Kanton Graubünden. Die Academia Engiadina ist mit der nordöstlichen Lage zum Bahnhof, zentral gelegen. Sowohl die Höhere Fachschule für Tourismus auf der Ebene der Tertiären Bildung als auch das Gymnasium, die Sportmittelschule und die Fachmittelschule Gesundheit und Pädagogik, die mit Matura und Berufsmatura jeweils zur Hochschulreife führen.

Höhere Fachschule für Tourismus[Bearbeiten]

Die Höhere Fachschule für Tourismus Graubünden bildet Studenten zur dipl. Tourismusfachfrau / zum dipl. Tourismusfachmann HF aus. Das dreijährige Studium kann in zwei Varianten absolviert werden; die Studienvariante mit einem Jahrespraktikum während dem 3. und 4. Semester oder die saisonale Variante mit insgesamt fünf Saisonstellen in den touristischen Spitzenzeiten im Sommer und Winter. Nach dem Abschluss an der HFT Graubünden ist dank Vorbereitungsmodulen während dem ordentlichen Studium der Eintritt ins dritte und abschliessende Jahr des Lehrganges zum Bachelor of Science FHO der Hochschule für Technik und Wirtschaft Chur möglich. Dieses koordinierte Übertrittsverfahren (KÜV) ist bei beiden Studienvarianten möglich.

Mittelschule[Bearbeiten]

Hinweistafel vor dem Hauptgebäude

Der Eintritt ist nach bestandener kantonaler Aufnahmeprüfung nach der 6. Primarschul- oder nach der 8. oder der 9. Klasse der Sekundarschule möglich.

Fachmittelschule[Bearbeiten]

Die Fachmittelschule bietet die Berufsmatura in den Bereichen Gesundheit oder Pädagogik an. Bei letzterer kooperiert sie mit der Pädagogischen Hochschule Graubünden, zu deren Studiengängen ihr Abschluss qualifiziert.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.academia-engiadina.ch/Kennzahlen.147.0.html
  2. http://www.academia-engiadina.ch/Kennzahlen.147.0.html

Weblinks[Bearbeiten]