Active Server Pages

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Active Server Pages (ASP) ist eine von Microsoft entwickelte SSI-Nachfolgetechnologie, die mit Einsatz einer Skriptsprache wie PHP, VBScript, Perl oder JScript serverseitig Webseiten erzeugt. ASP wurde ursprünglich nur vom Webserver Internet Information Services (IIS) interpretiert. Mittlerweile gibt es auch verschiedene Portierungen für den Apache-Webserver. ASP wurde im Jahr 1996 veröffentlicht. Man kann diese Technologie von ihren Möglichkeiten in Bezug auf die Webprogrammierung auf eine Stufe mit PHP, PerlScript, CFM und Perl stellen. In Java gibt es die Möglichkeiten der Servlets und JavaServer Pages (JSP).

ASP wird von Microsoft nicht mehr weiterentwickelt. Die Nachfolgetechnologie ASP.NET hat ASP mit dem Erscheinen des .NET-Framework im Jahr 2002 abgelöst. Trotz dessen werden auch heute noch zahlreiche kleine Projekte mit ASP („Classic ASP“) entwickelt.

Hallo-Welt-Programm in Classic ASP[Bearbeiten]

Einfaches ASP-Script (gibt „Hallo Welt!“ aus):

<%
  ' Ausgabe auf dem Bildschirm
  Response.Write "Hallo Welt!"
%>

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]