Alabama State Route 67

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Straßenschild der Alabama State Route 67
Basisdaten
Gesamtlänge:  39 mi/63 km
Eröffnung:  1940
Anfangspunkt:  US 231.svg US 231 bei Summit
Endpunkt:  US 72.svg US 72, Alabama 20.svg AL 20 bei Decatur
Countys:  Blount County
Cullman County
Morgan County

Die Alabama State Route 67 (kurz AL 67) ist eine State Route im US-Bundesstaat Alabama, die in Nord-Süd-Richtung verläuft.

Die State Route beginnt am U.S. Highway 231 südlich von Summit und endet nach 63 Kilometern nahe Decatur am U.S. Highway 72 Alternate und an der Alabama State Route 20.

Verlauf[Bearbeiten]

Ab der Abzweigung am US 231 verläuft die Straße in nordwestlicher Richtung und trifft in Joppa auf die Alabama State Route 69 sowie in Stringer auf die Alabama State Route 36. Westlich von Priceville kreuzt sie die Interstate 65 und überquert im Anschluss den Flint Creek. Nach der Kreuzung mit dem U.S. Highway 31 im Süden von Decatur bildet die State Route bis zu ihrem Ende im Westen der Stadt einen Umgehungsring. Zuvor zweigt allerdings noch die Alabama State Route 24 ab.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Alabama State Route 67 wurde im Jahr 1940 als Straße zwischen Decatur und Baileyton eröffnet. Der Highway wurde 1953 um einen Abschnitt von Baileyton bis zum U.S. Highway 231 erweitert.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]