Alrun

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alrun ist ein weiblicher Vorname.

Varianten[Bearbeiten]

Alraune, Alrune, Alruna, Adelrun, Alrun, Adelrune, Aelrun, Elfrun

Herkunft und Bedeutung des Namens[Bearbeiten]

Der Name kommt von dem althochdeutschen adal: „edel, edle Gesinnung“ und rûna: „Geheimnis, Zauber” und heißt ursprünglich „die alle Runen kennt“ oder die Allweise.

Die germanischen Seherinnen wurden auch als Alrunen bezeichnet.

Namenstag[Bearbeiten]

Der Namenstag von Alrun wird am 27. Januar gefeiert. Namenspatronin ist die selige Reklusin Alruna von Cham, die Schutzpatronin der Schwangeren und der Fieberkranken.

Bekannte Namensträgerinnen[Bearbeiten]

  • Alruna von Cham (um 990-1045), Patronin der Schwangeren und der Fieberkranken

Pseudonym[Bearbeiten]

  • Alrun von Berneck, eigentlich: Wilhelm Muhrmann (1906–1986), deutscher Unterhaltungsromanautor

Siehe auch: Alraunen

Einzelnachweise[Bearbeiten]