Amateur Radio Lighthouse Society

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Leuchtturm mit Amateurfunkantenne (QST, 1920)

Die Amateur Radio Lighthouse Society (ARLHS) ist eine Amateurfunkorganisation.

Die ARLHS wurde im Jahr 2000 in den USA gegründet und bietet Funkamateuren eine Plattform zum Funkbetrieb mit Stationen auf Leuchttürmen und Feuerschiffen. Sie unterhält die World List of Lights, in welcher Leuchttürme erfasst und dokumentiert werden, und veranstaltet einen jährlichen Funkwettbewerb für solche Verbindungen.

Weblinks[Bearbeiten]