Amerikanische Blindschlangen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Amerikanische Blindschlangen
Systematik
Überordnung: Schuppenechsen (Lepidosauria)
Ordnung: Schuppenkriechtiere (Squamata)
Toxicofera
Unterordnung: Schlangen (Serpentes)
Überfamilie: Blindschlangenartige (Typhlopoidea)
Familie: Amerikanische Blindschlangen
Wissenschaftlicher Name
Anomalepididae
Taylor, 1939

Die Amerikanischen Blindschlangen (Anomalepididae) sind eine Familie der Schlangen (Serpentes). Dabei handelt es sich meist um kleine wurmähnliche Schlangen Süd- und Mittelamerikas von 15 bis 30 Zentimetern Körperlänge, die unterirdisch leben. Es sind etwa 20 Arten bekannt.

Die Amerikanischen Blindschlangen stellten früher als Anomalepis-Arten eine Gattung innerhalb der Blindschlangen (Typhlopidae) dar, wurden jedoch aufgrund der Bezahnung des Unterkiefers mit einem Zahn sowie dem vollständigen Verlust der Beckenknochen einer eigenen Familie zugeordnet. Heute unterscheidet man 4 Gattungen innerhalb der Familie: Anomalepis (mit der Mexikanischen Blindschlange (Anomalepis mexicanus) als bekanntester Art), Helminthophis, Liotyphlops, Typhlophis.

Weblinks[Bearbeiten]